DIY Open Source Smart Home für 300€

12. März 2020

Hi und danke für dein Interesse!
Damit du dir schnell einen Überblick verschaffen kannst, habe ich den bisherigen Stand von meinem Smart Home in einem Video zusammengefasst:

Videoüberblick zum DIY Open Source Smart Home für 300€

Wenn du dir selbst auch so etwas bauen willst, dann abonniere doch schonmal den Newsletter.
Nur da bekommst du den Link zum ei23 Smart Home Installationsskript. Damit kannst du dir mit nur wenig Aufwand ein eigenen SmartHome Server installieren.
Aber auch wenn du dir nur eine Cloud für Zuhause einrichten willst, ist es damit möglich.
Im folgenden Video zeige ich dir wie du das Basissystem mit dem Skript installierst:

Video zum ei23 Smart Home Installationsskript

Einkaufsliste
[Amazon-Partner Links – hier verdiene ich eine Provision auf deinen Einkauf, damit kannst du das Projekt unterstützen, ohne dass es dich mehr kostet.]

Wenn du das Projekt direkt unterstützen willst, kannst du das z.B. hier:
paypal.me/fxgli




Informationen zu der genutzten Software



Software auf dem Raspberry Pi:

  • NodeRED – Dient als Steuerungsprogramm. Endlich übersichtlich Programmieren, dennoch ist alles möglich. Ein fantastisches Programm! (nodered.org)
  • Grafana – zum Visualisieren von Daten (grafana.com)
  • InfluxDB – eine speziell für Sensordaten geeignete Datenbank (Stichwort: zeitbasiertes Gruppieren) (influxdata.com)
  • Mosquitto – ein MQTT-Broker, wichtig für den Austausch von Daten zwischen Sensoren und NodeRED (mosquitto.org)
  • PiVPN – Einfach zu installierendes VPN (pivpn.io)
  • PiHole – Werbeblocker, Kindersicherung und DNS-Server (pi-hole.net)
  • NextCloudPi – die eigene Cloud (NextCloudPi im Docker)

Software für Heizungssteuerung (Viessmann Heizungen):

Software für DVB-T Stick:

Software zum Entwickeln:

  • VSCodium – Texteditor oder IDE
  • PlatformIO – Zum Entwickeln von Firmware für ESP8266, ESP32 und Arduino
  • Arduino IDE – Nutze ich auch noch ab und zu, gefällt mir als IDE aber nicht so.
  • Firefox – Ja! NodeRED und Grafana laufen im Browser und bitte nutzt Firefox. Chrome wäre Verrat!

Software für Steckdosen:

Kommentare sind geschlossen.